AGB

1. Geltungsbereich und Vertragsabschluss

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung. Sie gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Die Bestellung ist ein bindendes Angebot. Der Kunde kann vor Absendung seiner Bestellung nochmal alle Eingaben auf deren Richtigkeit hin überprüfen. Das Angebot des Kunden wird durch Übersendung der Ware angenommen. Die Vertragssprache ist deutsch.

2. Preise

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer, es sei denn diese sind deutlich als Netto-Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer gekennzeichnet.

3. Lieferbedingungen

Der Versand der Ware erfolgt zu den in der Warenbeschreibung ausgewiesenen Versandbedingungen und Preisen. Es besteht kein grundsätzlicher Anspruch auf die Zusammenfassung mehrerer Bestellungen zu einer Lieferung. Es können jedoch vergünstigte Versandpauschalen für zusätzlich erworbene Artikel in der Artikelbeschreibung angeboten werden. Bei einer persönlichen Abholung der Ware sparen Sie sich dann die Versandkosten.

4. Zahlungsweise

Folgende Zahlarten stehen zur Auswahl: Überweisung/Vorkasse, Paypal, Nachnahme (Aufschlagpflichtig laut Versandkostentabelle). Bei Abholung können Sie bar oder mit EC-Karte zahlen. Der Rechnungsbetrag wird unmittelbar nach Kauf fällig.

5. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zum Ausgleich der dem Verkäufer aufgrund des Kaufvertrags zustehenden Forderungen Eigentum des Verkäufers.

Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer gemäß § 14 BGB, bei dem der Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes gehört, gilt der Eigentumsvorbehalt für die Forderungen, die der Verkäufer aus seinen laufenden Geschäftsbeziehungen gegenüber dem Käufer hat. Be- und Verarbeitung erfolgen unter Ausschluss des Eigentumserwerbs nach § 950 BGB. Die bearbeitete Ware dient zur Sicherung in Höhe des Rechnungswertes der verarbeiteten Vorbehaltsware. Bei Weiterveräußerung der Ware tritt der Käufer jegliche daraus entstehenden Forderungen an den Verkäufer ab. Die abgetretene Forderung dient zur Sicherheit der Kaufpreisforderung, bei laufender Rechnung der Saldoforderung, in Höhe des Rechnungswertes der veräußerten Ware. Auf Verlangen des Käufers ist der Verkäufer zum Verzicht auf den Eigentumsvorbehalt verpflichtet, wenn der Käufer sämtliche mit dem Kaufgegenstand in Zusammenhang stehende Forderungen erfüllt hat und für die übrigen Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung eine angemessene Sicherung besteht.

7. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Gegenüber Unternehmern ist der Gerichtsstand Tostedt, ansonsten gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

8. Teilunwirksamkeit

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt.

9. Kosten der Rücksendung

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung, oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

10. Impressum

Hinrich Horstschäfer

Hermann Lamprecht Str.55
27442 Gnarrenburg
Deutschland

Telefon: +49 (0) 4763 8080
Fax: +49 (0) 4763 921101
E-Mail: info@horstschaefer.de

Inhaber Hanjo Postels
Registergericht: Amtsgericht Tostedt
Registernummer: HRA 100699
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE220039549